Projekte
Vertrauen
Kontakt
Lebensbrcke
     

 "Frühstücksclub" sorgt für einen guten Start in den Schultag

Die Deutsche Lebensbrücke organisiert im Rahmen ihres Projekts „KidAiD – gegen Kinderarmut in Deutschland die Aktion „Frühstücksclub“ an Grundschulen in verschiedenen Städten Deutschlands, wie z.B. in München, Frankfurt und Duisburg.
Lehrer wie Kinder sind begeistert: Die Lehrer erzählen, dass die Kinder konzentrierter und motivierter in den Unterricht gehen, die Kinder strahlen und viele sagen, sie hätten noch nie so tolle Pausenbrote gehabt.
Wir achten auf ausgewogene Kost aber auch darauf, dass es den Kindern wirklich schmeckt und es genügend Abwechslung gibt.

Der Frühstückclub hat also Wirkung gezeigt!

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Zuweisung, dass wir einerseits den Kindern weiterhin ein kostenloses Frühstück anbieten können und andererseits das Angebot noch sehr viel mehr hungrigen Schülern zu Verfügung stellen können. Danke!

"Mittagstisch" in Freizeiteinrichtungen macht Kinder glücklich

Wir kooperieren in verschiedenen Städten in Deutschland mit Freizeiteinrichtungen, die überwiegend von sozial schwachen Kindern besucht werden. Die Kinder kommen meist direkt nach der Schule dorthin, weil zuhause niemand auf sie wartet oder für sie kocht.

Wir bieten ihnen mit unserem "Mittagstisch" eine kostenlose warme Mahlzeit und ermutigen sie auch zur Mithilfe. Das Angebot kommt sehr gut an und auf diese Weise lernen die Kinder und Jugendlichen spielerisch mit Lebensmittel umzugehen. Sie lernen, wie man auch mit wenig Geld gesund und lecker kochen kann.
Mittlerweile gibt es schon viele kleine begeisterte Meisterköche, die hoffentlich ihr Wissen auch zurück ins Elternhaus tragen.

Eine warme Mahlezeit kostet ca.1.50 € pro Kind und Tag wenn vor Ort selbst gekocht wird. In manchen Einrichtungen gibt es auch einen Kochclub, hier gehen wir mit den Kindern auch einkaufen. So erlernen sie auch spielerisch Geld einzuteilen und nach Plan einzukaufen.

Mit einem Budget von etwa 9.000 € können wir ein Jahr lang den Mittagstisch in einer Freizeiteinrichtung finanzieren. Dieses Budget beinhaltet bereits die Aufwandsentschädigung für die Köchin, die meist als Honorarkraft dort arbeitet.

 

Was kostet ein gesundes Frühstück?
Mit 1,50 €
kann man einem Kind täglich ein leckeres Frühstück schenken. Es besteht aus einem belegten Brötchen, einem Getränk und Obst.
Die Brotbeläge variieren selbstverständlich und sind stets so gewählt, dass es alle Kinder essen können, egal welchen religiösen Hintergund sie haben.

Mit ca. 15.000 € pro Jahr können wir ca. 40 Kindern jeden Schultag ein kostenloses Frühstück schenken!

Mit ca. 21.000 € pro Jahr können wir ca. 60 Kinder versorgen.

Unterstützen Sie mit Ihrer Geldauflage für viele Kinder einen energiereichen & positiven Start in den Schultag, danke!

Was kostet ein leckeres Mittagessen?

Mit 1.50 € können Sie einem Kind eine ausgewogene Mahlzeit ermöglichen, wenn vor Ort selbst gekocht wird.

3.40 € kostet eine Mahlzeit, wenn sie in die Einrichtung oder Schule geliefert wird, das beinhaltet dann auch eine Suppe und manchmal ein Dessert.

Mit ca. 8500 € pro Jahr können ca. 30 Kinder täglich eine warme Mahlzeit bekommen. Das deckt die Materialkosten.

4000 € p.a. kostet eine Köchin als Honorarkraft, die täglich die Mahlzeiten zubereitet, einkaufen geht und die Kinder während des Essens betreut.

12.500 € kostet das Gesamtpaket "Mittagstisch" für ein Schuljahr!

Ihre Zuweisung ist hier gut angelegt, viele satte und fröhliche Kinder werden es Ihnen danken!

Sie haben Fragen zu unserer Arbeit?
Treten Sie mit uns in Kontakt!    

Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung und lassen Ihnen auf Wunsch Info-Materialien bedarfsgerecht für Ihre Behörde zukommen.

Ihre Ansprechpartnerin rund um das Thema Geldauflagen und Bußgelder ist:

Marion Reif

Tel: 089-791 99 859           
Fax:089-791 99 856          
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailEmail